• +49 39401 530000
  • +49 39401 164999
  • info@shared-implantology.gmbh
  • Mon - Fr: 8:00 - 17:00

OT-Equator Konstruktion

Indikation

Die OT- Equator Konstruktionslinie ist ein semi- konfektioniertes, retentives Verankerunssystem für die moderne herausnehmbare Prothetik. Diverse Konstruktionselemente für die Gusstechnik, sowie ein Datensatz für die CAD/CAM- Technik ermöglichen individuellste Prothesenanker. Die Prothesen-Anker-Verbindung wird durch ein farbcodiertes Kunststoffmatrizensystem in verschiedenen Retentionsgraden realisiert. Die besondere Konstruktion der Matrizen-Anker-Verbindung ermöglicht einen Divergenzenausgleich bis zu 40°. Auch hier bietet das „Smart-Box“- Housing durch definierte Freiheitsgrade für die eingesetzten Matrizen bis 12° in alle Richtungen eine Verbesserung der Langzeitfunktion und der Handhabung durch den Patienten. Insbesondere bei der Verwendung von nur 2 Ankern erschwert die „Smart-Box“ durch diese geplante Rotation ein ungewolltes Ausgliedern.

Gusstechnik

092ECQOT Equator®
inkl. Gehäuse
(gießbar)
151SSPatrize Kunststoff

Klebetechnik

092ECQOT Equator®
inkl. Gehäuse
(gießbar)
339SFE OT Equator® mit Gewinde-Ø 1.6 mm (für Klebetechnik)
339SSE OT Equator® Platzhalter
239GSF Gewindehülse mit Gewinde-Ø 1.6 mm (für Klebetechnik)

CAD/CAM (Exocad / 3Shape / Dental Wings / inLab Dentsply Sirona)

039SFE2OT Equator® mit Gewinde-Ø 2.0 mm

Gehäuse und Matrizen

140CEVMatrize Violett
(2700 g)
140CETMatrize Weiß
(1800 g)
140CERMatrize Rosa
(1200 g)
140CEGMatrize Gelb
(600 g)
140CEN Arbeitsmatrize Schwarz
141CAE Gehäuse INOX
330SBE Gehäuse Smart Box
OT-Equator Smartbox Arbeitsmatrize
335CSB Arbeits-matrize Schwarz

Werkzeuge

Universaleindrehhilfe für zweiteilige Implantate und Prothetik
140331traEindrehhilfe und Implantatträger
maschinelle Eindrehhilfe für zweiteilige Implantate
1406001tramaschinelle Eindrehhilfe
485ICUniversalinstrument zum Einsetzen und Entfernen der Matrizen

Downloads

Bestellformulare