Geschiebe

Geschiebe

Hinweis:

Diese Internetseite befindet sich aktuell in der Fertigstellung. Daher können an bestimmten Stellen noch Inhalte fehlen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Indikation

Das AP-Attachment ist ein intracoronales Halte-, Stütz- und Verbindungselement für partielle Prothesen sowie geteilte und herausnehmbare Brücken. Es ist starr und aktivierbar. Die AP-Patrize ist komplett austauschbar durch den besonders gestalteten AP-Konus. Das Austauschen wird ermöglicht durch Lösen der Konusschraube. Bedingt durch den AP-Konus und dessen besondere Positionierung zieht sich die Patrize beim Tragen der Prothese automatisch fest und wird durch die Konusschraube zusätzlich gesichert. Der AP-Konus kann bis zu 25% gekürzt werden. Die Patrize ist mit dem AP-Konus direkt verbunden. Der Druckpunkt liegt somit 20% höher an der Zahnachse als bei ähnlichen Geschieben. AP-Geschiebe (außer AP-Piccolino) dürfen nur auf eine minimale Gesamthöhe von 3mm gekürzt werden. Bitte beachten Sie: Das AP-Piccolino ist ein extrem kleines Präzisionsgeschiebe, welches ausschließlich für die Anwendung im Frontzahnbereich entwickelt wurde.

System-Kurzübersicht

Back to Top