abnehmbarer Zahnersatz

Startseite / Produkte / Implantat-Prothetik / abnehmbarer Zahnersatz

abnehmbarer Zahnersatz

Abutment aus hochwertigem Titan Grad 4 mit wahlweise 6 oder 10° Konus. Zum Ausgleichen von Divergenzen von bis zu 20° bei festsitzenden und abnehmbaren Zahnersatz. Wahlweise auch chair-side verwendbar beim Einbau in vorhandene Sekundärteleskope ( alte Prothese) oder speziell vorbereitete Prothesen. Lieferbar für alle 2-teiligen Implantate der Reihen Trias und ixx2.

Spezielles Abutment für die herausnehmbare Versorgung von Implantaten. Die senkrecht zur Implantatachse angebrachte Kugel mit einem Durchm. von wahlweise 1,8mm und 2,5mm erlaubt den Ausgleich von Divergenzen von bis zu 45°. Die Kugelmatrizen sind durch ihre geringe Grösse gut in den Zahnersatz integrierbar und können mit verschiedenen Friktionsgraden geordert werden.

Zur Erstellung von implantatgetragenen Stegen ist bei unserem „tube-in-tube“- System der Einsatz des StegConectors erforderlich. Dieser besteht aus einem sehr flachen Abutment mit innenliegendem 45° Konus und dazu passenden Modellierhilfsteilen aus ausbrennbarem Kunststoff. Zur Verbindung der einzelnen Stegabutments stehen Ihnen alle Stegformen und -reiter der Firma Servo-Dental zur Verfügung.

Achtung:

In Zukunft steht Ihnen der Stegconnector auch als digitale Version zur Verfügung.

Mit Hilfe des Mono-Magnetsystems der Firma Dyna Dental Engineering sind wir in der Lage, Ihnen Magnetabutments von allererster Güte zu liefern. Die Magnete befinden sich ausschließlich in den Prothesen und lassen sich natürlich mittels der ferromagnetischen Speziallegierung auch mit individuell gefertigten Magnetankern (Wurzelstiftkappe etc.) kombinieren.

Sie suchen nach einer intelligenten und preiswerten Alternative für alt-bekannte Locator-Abutment? Der OT-Equator ist die Lösung.

Er ist ab einer Gingivahöhe von 0,5mm bestellbar, bietet dabei bei geringerem Durchmesser alle vom Locator bekannten Vorteile und durch die innovative „Smart-Box“ auch ein Matrizen-Housing, welches bei Einsatz von zwei Implantaten den Tragekomfort erhöht und die Gefahr des Ausgliederns der Prothese eklatant verringert.

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann informieren Sie sich jetzt und hier.

Ein weltweit verwendetes Spezialabutment für implantatgetragene Prothesen. Ähnlich dem Kugelabutment lassen sich Divergenzen der Implantatachsen ausgleichen. Nach Aussage des Herstellers bis max. 40°. Durch verschiedene Matrizeneinsätze lässt sich die Abzugskraft gezielt auf die Patientenbedürfnisse einstellen.

ACHTUNG:

Ausverkauf. Nur solange der Vorrat reicht. Informieren Sie sich jetzt hier auf unserer Homepage über die Sonderangebote oder kontaktieren Sie unseren Dentalsupport.

Ein Spezialabutment „made in Germany“. Ein spezielles Innendesign ermöglicht es, die Funktion des Zahnhalteapparates nachzuahmen. Durch die stossdämpferartige Wirkung dieses Implantataufbaus werden Kraftspitzen beim Kauen etc. abgefedert und so Tragekomfort und Funktionsweise der Implantatversorgung optimiert. Dieses Abutment ist auch in einer Doppelkronen-Version erhältlich, mit welcher Sie diese Effekte auch auf herausnehmbare Implantatprothesen übertragen können.

Back to Top